Inhalt:
Keine Versandkosten!
Tipps für Deine Tee-Zubereitung

Tipps für Deine Tee-Zubereitung

Das richtige Tee-Zubehör

Neben einigen Regeln die Du bei der Tee-Zubereitung beachten solltest, ist auch das passende Zubehör für Dein Geschmacksergebnis entscheidend. Bei unserem Wasserkocher lässt sich die Temperatur für jede Sorte Tee gradgenau einstellen. So wird kein Tee mehr zu heiß aufgegossen und kann sein volles Aroma entfalten. Der Tea Maker eignet sich besonders für die flinke Zubereitung von Blatt-Tee. Serviert in unserer großen Lieblingstasse oder der eleganten Kinto-Kanne ist die kleine Tee-Runde dann auch bestens verpflegt.

 

Wasserkocher   Tea-Maker
► Wasserkocher   ► Tea Maker

 

Lieblingstasse   Kinto-Kanne
► Lieblingstasse   ► Kinto Kanne

Finde Deinen Lieblingstee

Tee ist unglaublich vielseitig. Er unterscheidet sich je nach Verarbeitung und Aufbereitung. So schmeckt auch jede Sorte anders. Weißer Tee imponiert durch seinen zarten und leichten Geschmack. Schwarztee schmeckt etwas herber und wird meist mit Bergamotte aufgemischt, während im Matcha-Tee grasige Noten dominieren. In unserem kleinen aber feinen Sortiment ist der Lieblingstee rasch gefunden. Und wer sich vorher durchprobieren will, für den gibt es unser Mix Your Own-Set.

Teehaufen-Weissertee   Teehaufen-Schwarztee   Teehaufen-Grüntee   Teehaufen-Matcha
► Weisser Tee   ► Schwarztee   ► Grüntee   ► Matcha

 

Teehaufen-Kräutertee   Teehaufen-Früchtetee   Teehaufen-Roiboostee   teeschale-mollyrose.jpg
► Kräutertee   ► Früchtetee   ► Roiboostee   ► Jasmintee


4 Tipps für Deine Tee-Zubereitung

Stell Dir vor, Du gehst in eine Premium Tee-Stube und lässt Dir eine meisterhafte Tasse Tee servieren – An dem vollendeten Geschmack solltest Du Dich öfter erfreuen können, auch zuhause. Wir haben einige Tipps gesammelt, damit köstlicher Feinschmecker-Tee für Dich keine Ausnahme ist, sondern die Regel.

 

1. Wassertemperatur

 

2. Dosierung

Teezubereitung-Wassertemperatur   Teezubereitung-Dosierung

 

Wasser kochen, Tee aufgießen, fertig – Ja, aber schmeckt Dein Tee dann immer? Bei Aufgüssen wie Kräuter-, Früchte- oder Rooibostees kannst Du Dein Wasser gern bis zum Ticken des Wasserkochers kochen, aber für guten Grüntee funktioniert das nicht. Da sollte die Wassertemperatur zwischen 70 und 80 Grad betragen, sonst wird Dein Tee schnell bitter. Bei Schwarztee sind 80 Grad optimal. Die genau Wassertemperatur findest Du auf der jeweiligen Produktseite unserer Tees

 

 

Die richtige Teemenge zu finden ist gar nicht so einfach. Aber zu viel oder zu wenig Tee – das macht schon einen gewaltigen Unterschied! Genau wie bei der Temperatur hängt die optimale Teemenge von der Sorte ab. Wir empfehlen eine Menge von 2-4g pro 200ml Tee. Aber bist Du Dir nicht sicher, dann sieh auf der Produktseite des jeweiligen Tees nach. Dort findest Du für jeden Tee die ideale Dosierung. Und ansonsten gibt es ja noch unsere praktischen Teebeutel. Damit kommst Du ganz ohne Wiegen und Abmessen aus. 

 

3. Ziehzeit

 

4. Wasserqualität

Teezubereitung-Ziehzeit   Teezubereitung-Wasserqualität

 

Gut Ding will Weile haben? Nicht immer, denn Schwarz- und vor allem Grüntees sind hochsensibel was die Ziehzeit betrifft. Zieht Grüntee zu lange, wird er bitter bis ungenießbar. Und dafür ist Dir Dein Lieblingstee bestimmt zu schade. Merk Dir doch diese Faustregel: „2 Minuten mindestens, 5 maximal“. Bei mehrfachem Aufgießen kannst Du Deinen Tee etwas länger ziehen lassen. Die Ziehzeit findest Du ebenfalls auf den jeweiligen Produktseiten und auf jeder Dose.

 

 

Beim Tee achtest Du auf feinste, hochwertige Zutaten – die verdienen auch eine optimale Wasserqualität. Vielleicht hast Du daran noch nicht gedacht, aber die kann das Geschmackserlebnis entscheidend beeinflussen. Tee benötigt weiches Wasser. Gerade in Großstädten besitzt Leitungswasser allerdings einen hohen Härtegrad. Umziehen musst Du deshalb noch lange nicht, denn wir haben eine Idee: Wasserfilter oder einfach Wasser aus der Flasche.