Inhalt:
Keine Versandkosten!

Lord Grey's Cake

Rezept für feinsten englischen Teekuchen

Kuchen mit Tee? Was sich auf den ersten Blick etwas komisch anhört, erweist sich auf den zweiten Blick als wunderbare und einfache Abwechslung zu dem oftmals trockenem Marmorkuchen von Oma. Der englische Teekuchen schmeckt wunderbar saftig, mit einer milden Teenote im Abgang. Grundsätzlich können dabei verschiedene Teesorten verwendet werden, wirklich “englisch” wird der Teekuchen allerdings erst mit einem richtig guten Earl Grey. Unser Bio-Schwarztee His Grey Highness eignet sich besonders für selbstgemachten englischen Teekuchen.  Vanille rundet das Geschmackserlebnis dabei gekonnt ab. Dieses englische Teekuchen-Rezept sollte man auf jeden Fall ausprobieren!

 

Zutaten:

  • 2 TL schwarzer Tee
  • 225 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 100 g Honig
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 175 g weiche Butter
  • 2 große Eier
  • 250 g Mehl (Type 550)
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz

Zubereitungszeit
Zubereitungszeit: 00:20
Portionen
Portionen: 12
Rezepttyp
Rezepttyp: Gebäck
Rezept für englischen Tee Kuchen mit Schwarztee zum selber machen

Zubereitung:

  • 1
    Zunächst den Tee in der Milch aufkochen und anschließend abkühlen lassen. Danach den Milchtee durch ein Sieb gießen.
  • 2
    Jetzt Zucker, Honig, Vanillezucker und Butter in eine Schüssel geben und verrühren. Eier einzeln dazugeben und unterrühren bis eine cremige Masse entsteht.
  • 3
    Nun Mehl, Backpulver und Salz mischen und zusammen mit dem Milchtee abwechselnd zum Teekuchen-Teig geben und verrühren.
  • 4
    Die Kastenform mit Butter fetten und mehlen.
  • 5
    Zum Schluss den Teig in die Form füllen und den englischen Teekuchen im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Ober-/Unterhitze) etwa 55 bis 60 Minuten lang backen.

Anleitung für englischen Teekuchen mit Earl Grey
Bei diesem Rezept verwenden wir: HIS GREY HIGHNESS
HIS GREY HIGHNESS
9,90 €
100042300, His Grey Highness, 100g, bio
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig, Lieferfrist 3-5 Tage
Rezept-Tipp von :
Wer Rosinen mag, kann dem Teekuchen-Teig vor dem Backen noch ein paar untermischen. Etwas sündiger, aber unfassbar lecker schmeckt unser englische Teekuchen außerdem mit Schlagsahne und frischen Himbeeren!

Weitere Rezeptideen:
Matcha-Kekse
Matcha-Kekse
► zum Rezept
RED RUBY Punschecken
RED RUBY Punschecken
► zum Rezept
Schokoladenkonfekt HIS GREY HIGHNESS
Schokoladenkonfekt HIS GREY HIGHNESS
► zum Rezept