Inhalt:
Keine Versandkosten!

Earl-Grey-Marmelade

Rezept für Marmelade mit englischem Earl-Grey-Tee

Wenn der Klassiker unter den Brotaufstrichen auf den Klassiker unter den Tees trifft, dann entsteht etwas ganz Besonderes: Feinste Earl-Grey-Marmelade, von der wir gar nicht genug bekommen können – mit der Süße frischer Äpfel und einem Hauch Zitrone. Wer hätte gedacht, dass Schwarztee auch auf dem Frühstücksbrot so gut schmeckt? Perfekt für alle Morgenmuffel, die Ihren Frühstückstee mal anders genießen wollen.

 

Übrigens: Selbstgemachte Marmelade eignet sich hervorragend als Geschenk – zu Weihnachten, zum Geburtstag oder einfach mal so. Einfach ein Geschenkband um das Einwegglas wickeln, beschriften und fertig!

 

Zutaten:

  • 1,5kg Äpfel
  • Gelierzucker (3:1)
  • 2 EL Miss Grey
  • 1 Zitrone, ausgepresst

Zubereitungszeit
Zubereitungszeit: 2:00
Portionen
Portionen: 10
Rezepttyp
Rezepttyp: Aufstrich
Marmelade mit Tee

Zubereitung:

  • 1
    Äpfel in einen Kochtopf geben und großzügig mit Wasser bedecken, ca. 30 min kochen lassen.
  • 2
    Miss Grey Blatt-Tee hinzugeben, dann Topf vom Herd nehmen und 2-3 Minuten ziehen lassen.
  • 3
    Danach den Topfinhalt durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen. Dabei die Apfelstücke vorsichtig mit der Rückseite des Kochlöffels gegen das Sieb drücken, um den Saft auszupressen.
  • 4
    Die Apfelmischung jetzt für ca.1 Stunde ruhen lassen, um den restlichen Saft aufzufangen. Danach den Apfelsaft messen und pro Liter 800g Gelierzucker und Zitronensaft hinzufügen.
  • 5
    Die Masse für ca. 15 min einkochen lassen und danach in Einweggläser füllen.

Earl Grey Marmelade
Bei diesem Rezept verwenden wir: MISS GREY
MISS GREY
9,90 €
100042100, Miss Grey, 100g, bio
(Entspricht 9,9 € / 100g)
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig, Lieferfrist 3-5 Tage
Rezept-Tipp von :
Wenn es schneller gehen muss, kannst Du statt der Äpfel auch gekauften Apfelsaft nehmen: Saft erwärmen, Tee darin ziehen lassen, Zitronensaft hinzufügen und mit der entsprechenden Menge Gelierzucker einkochen.

Weitere Rezeptideen:
ROI LEMON Bars
ROI LEMON Bars
► zum Rezept
RED RUBY Früchtepunsch ohne Alkohol
RED RUBY Früchtepunsch ohne Alkohol
► zum Rezept
Kokos-Matcha-Plätzchen
Kokos-Matcha-Plätzchen
► zum Rezept