Inhalt:
Keine Versandkosten!

Unwiderstehliche Rezepte mit Tee

Wusstest Du schon, dass Du mit unseren feinen Bio-Blatt-Tees auch wunderbare Rezepte zaubern kannst? Egal, ob Du einen leckeren Kuchen mit Tee für Deine Teatime backen möchtest, ein köstliches Dessert für Dein Dinner oder lieber einen Eistee für heiße Tage zubereiten möchtest.

weißertee10

Eigentlich kennt man Tee eher als Getränk – vor allem für die kalte Jahreszeit. Grund genug für uns, Tee einmal auf eine andere Art und Weise zuzubereiten. Vielleicht als leckeren Kuchen oder als Eis. Dafür haben wir ein paar wunderbare Rezepte entwickelt, alte Teeklassiker neu interpretiert und moderne Varianten, die Du unbedingt probieren solltest!

Unglaublich lecker: Shortbread Cookies mit Schwarztee

Tea-flavoured Kekse. Das hört sich nicht nur unglaublich lecker an, sondern schmeckt auch so. Durch die Aromen von Schwarztee werden sie zu etwas ganz besonderem. Außerdem passen sie sowohl zu einem gemütlichen Nachmittagstee als auch als leckeres Dessert. Für die Kekse gibt es wirklich eine Vielzahl von Rezepten. Doch uns konnte nur das eine überzeugen.

ShortbreadCookies

Zutaten:

– 1 1/2 EL HIS GREY HIGHNESS
– 250g Mehl
– 125g Zucker
– 1/4 Päckchen Backpulver
– 1/2 Päckchen Vanillezucker
– 125g Butter
– 1 Ei

Und so geht es:

Den Ofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Den Schwarztee HIS GREY HIGHNESS am besten mit einem Mörser fein mahlen. Vermenge zuerst die Butter und den Zucker in einer großen Schüssel mit einem Mixer bis die beiden Zutaten eine glatte Masse ergeben. Danach gibst Du die restlichen Zutaten dazu und verknetest alles so lange miteinander bis der Teig einen homogenen Klumpen ergibt.

Den Teig stellst Du in Frischhaltefolie gewickelt 15 bis 30 Minuten kühl. Anschließend rollst Du kleine Stückchen des Teigs auf einer mit Mehl bestäubten Fläche aus. Der Teig sollte ausgerollt nicht dicker als etwa 0,5 Zentimeter sein. Jetzt kannst Du am besten mit einer runden Plätzchenform die Cookies ausstechen und auf einem mit Backpapier belegtem Blech auslegen.

Jetzt nur noch die Cookies im vorgeheizten Backofen etwa 6 bis 10 Minuten backen, auskühlen lassen und geniessen! Am besten machst Du gleich ein paar Cookies mehr, denn aus Erfahrung können wir Dir sagen, dass sie schneller weg sind als man gucken kann.

Purer Genuss für heiße Tage: Ruby Iced Tea

RedRubyEistee_Blog

Wilder und fruchtiger als unser RED RUBY kann ein Früchtetee nicht sein. Die handverlesenen, leuchtend roten Früchte ergeben in der Tasse eine knallige Farbe. Und warum ist der Tee wild? Weil die Hibiskusblüten, Äpfel und Hagebutten alle aus Wildsammlungen stammen. Verfeinert mit Erdbeeren, Minze und ein paar Eiswürfeln können wir von dieser Frucht-Bombe gar nicht genug bekommen.

Zutaten für 4 Personen:

6 TL RED RUBY Früchtetee, 1 L Wasser, 200g Erdbeeren, 3 Stängel frische Minze, Eiswürfel

Und so geht es:

Die Teemischung mit Wasser aufgießen und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Dann die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und in ein Glas geben. Eiswürfel und Tee hinzugeben und noch ein paar Blätter frische Minze. Voilà, fertig ist der Nachmittagscocktail!

Lord Grey’s Cake

Teekuchen

Wir sind wahre Schwarztee-Geniesser. Besonders unser Schwarztee MISS GREY hat es uns angetan. Mit dem starten wir perfekt in den Tag. Die kräftige Tee-Mischung und der Hauch Bergamotte verleihen dem Schwarztee seine frische Note. Zitronenstücke und Rosenblätter runden den Frühstückstee ab – ein Erlebnis, das nicht nur zum Frühstück belebt! Eben perfekt geeignet für ein weiteres Backrezept mit Tee. Unser Tipp: verfeinert mit frischen Beeren schmeckt der Teekuchen auch an warmen Tagen fantastisch.

Zutaten:

– 2 TL Schwarztee MISS GREY
– 225 ml Milch
– 175 g weiche Butter
– 100 g Butter
– 2 große Eier
– 100 g Honig
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 250 g Mehl (Type 550)

– 1 1/2 TL Backpulver

Und so geht es:

Zunächst den Tee in Milch aufkochen und anschließend abkühlen lassen. Den Milchtee durch ein Sieb gießen. Jetzt Zucker, Honig, Vanillezucker und Butter in eine Schüssel geben und verrühren. Eier einzeln dazugeben und unterrühren bis eine cremige Masse entsteht. Nun Mehl, Backpulver und Salz mischen und zusammen mit dem Milchtee abwechselnd zum Teig geben und verrühren. Die Kastenform mit Butter fetten und mehlen.
Zum Schluss den Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Ober-/Unterhitze) etwa 60 Minuten lang backen. Vor Ablauf der Backzeit mit einer Gabel eine Garprobe machen.

Eine kühle Erfrischung: Matcha Eis

MatchaEis

Der grasgrüne “Wundertee” kommt aus Japan und heißt übersetzt soviel wie gemahlener Tee. Neben seiner strahlend grünen Farbe zeichnet er sich durch einen intensiven, grasig-süßen Geschmack aus. Alle Infos rund um das Thema Matcha-Tee haben wir hier für Dich zusammengefasst. Genauso vielfältig wie seine Wirkung sind auch die Rezeptideen mit Matcha. Du kannst ihn als Latte, Soda oder auch als Eis zubereiten. Wir haben uns für köstliches Matcha-Eis entschieden und waren komplett begeistert.

Zutaten:

– 2 TL Matcha Pulver
– 50ml Wasser
– 200ml Schlagsahne
– 60g Zucker
– 2 Eigelb

– 1 1/2 TL Backpulver

Und so geht es:

Zwei gehäufte Teelöffel Matcha-Pulver mit 50ml warmen Wasser (80°C) gut verrühren. Zucker und zwei Eigelb dazugeben und mit den Rührgerät schaumig schlagen. Danach 200ml Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Masse haben. In eine flache Schale geben und für etwa drei Stunden in die Gefriertruhe stellen. Anschließend dekorieren, servieren und genießen.

Erfrischend, belebend, köstlich: Herbal Lemonade

Eistee_Selber_Machen_Kräuterlimonade_2

Muss es immer ein Eistee sein? Warum nicht einmal Limonade mit Kräutertee. Durch das Mineralwasser wird die Limonade schön spritzig und die frische Minze und Zitrone lässt uns in ferne Ländern schweifen und von Urlaub träumen. Am besten gleich eine große Karaffe füllen, denn so schnell, wie diese ausgetrunken ist, kann man gar nicht schauen!

Zutaten für 4 Personen:

500 ml Wasser (naturell), 500 ml Mineralwasser (spritzig), 5 TL GARDEN BLOSSOM Kräutertee, 1 Zitrone, ein paar Minz-Blätter, brauner Rohrzucker nach Belieben, Eiswürfel

Und so geht es:

Die Kräutertee-Mischung mit heißem Wasser aufgießen, abkühlen lassen und anschließend für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Dann mit Mineralwasser auffüllen und die klein geschnittene Zitrone und Minz-Blätter hinzugeben. Mit Eiswürfels auffüllen und nach Belieben mit braunem Rohrzucker süßen.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Nachmachen und Geniessen. Wir freuen uns auch über Feedback, Anregungen und weitere tolle Rezepte mit unseren leckeren Tees!

Unwiderstehliche Rezepte mit Tee wurde zuletzt modifiziert am: Oktober 19th, 2015 von Sophie