Inhalt:
Keine Versandkosten!



Original Matcha Grüntee Pulver aus Japan online kaufen

Matcha

Schaumschläger aus Japan

Matcha-Tee
Dose mit 30g Bio-Matcha
22,90€
Matcha Tee Set mit Besen aus Bambus für japanische Teezeremonie
Matcha Tee Set
Set mit 30g Matcha und original Matcha-Besen
34,90€
Tree of Tea - Teeguide
 > 
 > 
 > 
Matcha-Tee


HERSTELLUNG UND PRODUKTION VON GRÜNTEE

Man sieht es ihnen nicht auf den ersten Blick an, doch Grüner Tee und Schwarzer Tee stammen von der gleichen Pflanze (lat.: Camellia Sinensis) ab. Die prägende Kolorierung des Schwarzen Tees ergibt sich erst im Laufe der Weiterverarbeitung der Teeblätter. Die Ernte erfolgt zunächst genauso wie beim Schwarzen Tee. Nach dem Pflücken werden die frischen Blätter gewelkt, um ihnen die Feuchtigkeit zu entziehen und sie geschmeidig zu machen. Danach werden sie kurz erhitzt, entweder durch heißen Wasserdampf nach japanischer Tradition oder in China durch Rösten über dem Feuer in großen Woks. Dabei werden die pflanzeneigenen Enzyme inaktiviert, wodurch der Tee seine grüne Farbe und natürlichen Inhaltsstoffe behält. Je nach Sorte wird der Tee anschließend gerollt oder gepresst und in seine endgültige Form gebracht. Durch ein letztes Trocknen wird dem Tee jegliche Restfeuchtigkeit bis auf 3 bis 5 % entzogen, so dass die Inhaltsstoffe konserviert werden.
 

WIE ERKENNE ICH DIE QUALITÄT DES MATCHA-TEES?

Matcha-Tee zählt international zu den absoluten Trend-Getränken und hat sich eine gesundheitsbewusste Zielgruppe erschlossen. Allerdings werden sehr unterschiedlichen Qualitäten des Tees gehandelt. 

Gerade auf dem europäischen und dem US-Markt werden häufig Matchas der untersten Qualitätskategorie verkauft. Wie erkennt man also hochwertiges Matcha-Pulver? Ein erstes Indiz liefert die Herkunft des Matcha-Tees. Verlässliche Anbauregionen für Matcha sind vor allem Uji (Kyōto), Nishio (Aichi) und Kagoshima. Sie bieten die besten Qualitäten. Guter Matcha besitzt eine zarte, leicht süßliche Note. Matcha-Tees niedriger Qualität schmecken hingegen bitter und säuerlich. 

Eine Daumenregel zur steten Erinnerung ist zudem: Je dunkler die grünen Teeblätter, desto höher die Qualität des Tees. Aufgrund der langen Beschattung der Teepflanze leuchtet Matcha-Tee nach dem Aufgießen und Aufschlagen mit Hilfe des Bambusbesens intensiv jadegrün. Niedrige Qualitäten sind dagegen häufig an ihrer blassen, gelblich bis bräunlichen Farbe zu erkennen.
     

WIE WIRD MATCHA RICHTIG ZUBEREITET?

 

Gib zunächst circa 1g Matcha-Pulver in eine Schale. Diese Menge entspricht zwei Bambuslöffeln oder einem halben Teelöffel. Verrühre den Matcha anschließend mit einem Schuss warmem Wasser, damit der Tee sich besser auflöst. Jetzt gießt du das Gebräu mit circa 100ml heißem Wasser auf. Das Wasser sollte eine Temperatur von etwa 80 Grad Celsius haben. Wie erreicht man eine solche Wasser-Temperatur?

Hier gilt die einfache Faustregel: Wasser kochen lassen, fünf Minuten warten und dann aufgießen. Du kannst die Mischung natürlich mit etwas mehr Wasser, milder oder mit mehr Tee kräftiger zubereiten.

Der letzte Schritt macht am meisten Spaß. Denn jetzt schlagen wir den Matcha-Tee schaumig. Mit schnellen Bewegungen aus dem Handgelenk muss der Tee circa 15-20 Sekunden geschlagen werden. Der wichtigste Helfer dabei ist der sogenannte Chasen, der Besen.

Der Tree of Tea-Chasen wird von Hand aus einem Bambus-Stab geschnitzt. Seine 100 kleinen Arme machen ihn zu einem richtigen Schaumschläger und zaubern im Handumdrehen den perfekten Matcha.

 

WARUM IST DER MATCHA PULVERISIERT?

Bei der Zubereitung von herkömmlichem Tee werden die enthaltenen Stoffe durch den Aufguss mit heißem Wasser aus dem Teeblatt oder gegebenenfalls den Kräutern herausgelöst, wodurch der Tee sein Aroma und seine Wirkung entfaltet. Im Gegensatz zu dieser Extraktion, bei der in etwa 15% der Inhaltsstoffe herausgelöst werden, wird beim Matcha-Tee das gesamte, zu feinem Pulver gemahlene Teeblatt mit dem heißen Wasser aufgeschäumt und anschließend getrunken. Der Teetrinker konsumiert also zu 100% das gesamte Teeblatt, welches zuvor allerdings von Stängel und Blattadern befreit wurde. Dadurch ist die Konzentration der einzelnen Inhaltsstoffe im Matcha-Tee auch besonders hoch.
 

WIE BEWAHRST DU DEINEN MATCHA RICHTIG AUF?

Stoffe, die allgemein in Pulverform vorliegen, haben eine besonders große Oberfläche und sind damit “reaktionsfreudiger”. Das bedeutet, dass Stoffwechselprozesse und chemische Reaktionen mit der Umwelt schneller statt finden. Deshalb ist es ratsam, Matcha in kleinen Portionen zu kaufen, ihn möglichst frisch zu verzehren und ihn entsprechend zu lagern. Dafür gibt es ein paar einfache Tipps, die es zu beachten gilt.
Ähnlich wie bei gemahlenem Kaffeepulver sind die drei größten Feinde des Matcha-Pulvers Licht, Luft und Temperaturen über 25 Grad Celsius. Gerade aus dem letzten Grund bietet sich deshalb eine Lagerung im Kühlschrank an. Dann aber auf jeden Fall luftdicht, denn das feine Pulver wirkt wie eine Art Aroma-Magnet, der fremde Gerüche um sich herum aufnimmt – und gerade im Kühlschrank wimmelt es nur so davon. Bei der Lagerung im Kühlschrank solltest Du auch darauf achten, das Machta-Pulver nach dem Gebrauch schnell wieder in den Kühlschrank zu stellen und nicht lange offen herum liegen zu lassen. Denn jede Temperaturschwankung beeinflusst die Qualität und Frische, weil das Pulver somit Feuchtigkeit aus der Luft aufnimmt. Unter 25 Grad Celsius kann das Matcha-Pulver alternativ auch in klassischen japanischen Lack-Döschen aufbewahrt werden, wie sie auch in der japanischen Tee-Zeremonie zum Einsatz kommt.
 

DIE ANWENDUNG VON MATCHA IN DER JAPANISCHEN TEEZEREMONIE

Ab dem sechzehnten Jahrhundert fand der Matcha-Tee auch Anwendung in der klassischen japanischen Teezeremonie, wo er bis heute verwendet wird. Die Teezeremonie stellt in Japan ein wichtiges Ritual dar, was tägliche Pausen der Entspannung und Möglichkeit zur inneren Einkehr bietet. Die bis ins kleinste Detail vorgeschriebene Zubereitung des Matcha-Tees spielt dabei eine besondere Rolle. Alle weiteren Infos rund um die japanische Teezeremonie findest du hier.
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten